Herausgeber und Domaineninhaber ist die Ev. Kirchengemeinde Flammersfeld.

 

Ansprechpartner: Thomas Rössler-Schaake, Raiffeisenstraße 48,

57632 Flammersfeld.

E-Mail: thomas.roessler-schaake@ekir.de

Tel.: 02685/ 242

 

Kopieren oder Vervielfältigen von Grafiken und Fotos der Internetseite bedürfen entsprechend des deutschen Urheberrechtes der schriftlichen Zustimmung des Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde und ist ansonsten nicht gestattet.

 

Datenschutzbeauftragter ist Pfarrer Thomas Rössler-Schaake.

 

Informationen zum Datenschutz

Die Ev. Kirchengemeinde Flammesrfeld unterliegt den Datenschutzbestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG EKD).

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei  der Bereitstellung der Homepage.


1. Verantwortliche Stelle und Ansprechpartner/in

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Ev. Kirchengemeinde Flammersfeld, Raiffeisenstraße 48, 57632 Flammersfeld, Tel.: 02685 /42

2. Örtliche/ r Datenschutzbeauftragter/e ist

Thomas Rössler-Schaake, Raiffeisenstraße 48, 57632 Flammersfeld

Tel: 02685/242

e-mail: thomas.roessler-schaake@ekir.de


3. Für welchen Zweck benutzen wir Ihre Daten und auf welcher rechtlichen Grundlage?

§6 des Datenschutzgesetzes:

Es werden nur die Namen von Angestellten und Bediensteten der Ev. Kirchengemeinde  und des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen veröffentlicht, sowie die Namen der Presbyter, Telefonnummern und Anschrift, sowie des Prädikanten. Diese dienen nur der Durchführung von übertragenen Aufgaben.

4. Welche Daten werden erfasst

Namen, Anschrift, Telefonnummer, e-Mail-Adresse


5. Wie lange werden ihre Daten gespeichert?

Solange die Dienstbeauftragung besteht. 

 

6. Folgende Rechte haben Sie in Bezug auf die bei uns verarbeiteten Daten:

a) Auskunft/Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und  gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Wenden Sie sich hierzu bitte an die Verantwortliche oder den Verantwortlichen.

 

b) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, sich Daten, die wir auf Grundlage ihrer Einwilligung oder eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sie können verlangen, dass wir ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Dritten übertragen, soweit dies technisch machbar ist. Wenden Sie sich dazu bitte an die Verantwortliche oder den Verantwortlichen.

 

c) Widerspruchsrecht

Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung  personenbezogener Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an die Verantwortliche oder den Verantwortlichen.

d) Widerruf Ihrer Einwilligung

Erfolgt ein Datenverarbeitungsvorgang nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, können Sie eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierfür reicht eine einfache E Mail an die Verantwortliche oder den Verantwortlichen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

e) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, dass die verantwortliche Stelle sich nicht an die Datenschutzbestimmungen hält.

Aufsichtsbehörde ist:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD – Böttcherstraße 7 – 30419 Hannover

E Mail: info@datenschutz.ekd.de


Was passiert, wenn Sie uns ihre Daten nicht zur Verfügung stellen oder diese nachträglich widerrufen?

Die Daten werden unverzüglich gelöscht.